Neue Studie zeigt, warum Stress Sie dazu neigen könnte, anderen zu helfen

Während zu viel Stress für Ihre Gesundheit giftig sein kann, kann die richtige Art von Stress tatsächlich einige Vorteile haben. Guter Stress kann Sie motivieren und zu Ihren Zielen führen, aber schlechter Stress trägt zu Krankheit und Krankheit bei. Eine neue Studie hat jedoch herausgefunden, dass Menschen andere eher emotional unterstützen, wenn sie selbst gestresst sind.

Die Forscher befragten über einen Zeitraum von acht Tagen über 1.600 Teilnehmer. Am Ende eines jeden Tages fragten die Interviewer jede Person nach allem, was sie an diesem Tag gestresst hatte, beispielsweise nach einem stressigen Ereignis bei der Arbeit, in der Schule oder zu Hause. Die Teilnehmer wurden auch gefragt, ob sie an diesem Tag emotionale Unterstützung gaben oder erhielten. Nach der Erfassung der Daten kamen die Forscher zu dem Schluss, dass Menschen an Tagen, an denen sie unter Stress standen, mehr als doppelt so häufig emotionale Unterstützung gaben oder erhielten – und dies auch bis zum nächsten Tag.

“Wir haben gesehen, dass jemand, der heute einen Stressor erlebt, tatsächlich vorausgesagt hat, dass er am nächsten Tag emotionale Unterstützung bietet”, sagt der Forscher David Almeida, Ph.D. “Das hat mich denken lassen, dass es tatsächlich möglich ist, dass Stress hilft, Sie zu anderen Menschen zu bringen, und dass es in Ordnung ist, über Probleme zu sprechen – Ihre Probleme, meine Probleme.”

Soziale Interaktion ist ein wichtiger Weg, um positive Beziehungen zu pflegen und unsere Gesundheit zu fördern – sowohl geistig als auch körperlich. Diese Forschung zeigt uns, dass die Unterstützung anderer Menschen auch uns helfen kann und dass die Suche nach Wegen, mit unseren Mitmenschen in Beziehung zu treten, das Wohlbefinden verbessern kann.

“Unsere Ergebnisse legen nahe, dass nur weil wir einen schlechten Tag haben, dies nicht bedeutet, dass er völlig ungesund sein muss”, sagt Almeida. “Wenn Stress uns tatsächlich mit anderen Menschen verbinden kann, was meiner Meinung nach für die menschliche Erfahrung absolut wichtig ist, denke ich, dass dies ein Vorteil ist. Stress könnte Menschen möglicherweise dabei helfen, mit negativen Situationen umzugehen, indem er sie dazu bringt, mit anderen Menschen zusammen zu sein.”

Mit diesen Erkenntnissen hoffen die Forscher, dass zukünftige Interventionen gegen Stress stärker auf soziale Interaktionen ausgerichtet sein können und schließlich einen Weg finden, Stress zu behandeln, der andere Menschen einbezieht, um gemeinsam zu heilen.

Write a comment